Skyfire in Apples App Store eingereicht

Skyfire hat seinen mobilen Browser in Apples App Store eingereicht. Sollte Apple den Skyfire Browser für das iPhone zulassen könnten iPhone-Nutzer in den Genuss von Flash-Videos kommen. Skyfire lässt die Daten, ähnlich wie Opera, über einen Server laufen, der diese für den Browser aufbereitet.

Laut einer Pressemitteilung von Skyfire folgt das Skyfire-Team Apples Richtlinien indem man die WebKit Engine mit dem Safari teilt. Videos sollen per HTML5 und adaptiven h.264 Stream angezeigt werden. Darunter fallen auchFlash-Videos die in h.264-Streams umgewandelt werden sollen.

Quelle: Favbrowser.com

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen.