Maxthon schliesst Browser-Sicherheitslücke schneller als Microsoft

Maxthon nutzt die Trident Engine des Internet Explorers. Daher besitzt der Maxthon fast alle Schwachstellen die auch der Internet Explorer besitzt.  Maxthon behauptet nun einen Patch für die Sicherheitslücke, die für die Hacker Angriffe auf Unternehmen wie Google verantwortlich war, mit einem eigenen Sicherheitspatch geschlossen zu haben und zwar bevor Microsoft einen eigenen Patch für eben diese Sicherheitslücke veröffentlicht hatte. Jedoch nur in der aktuellen Beta Version. Die letzte stabile Version des Maxthon Browsers stammt noch vom Dezember 2009.

Quelle: Favbrowser.com

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen.